Gas- und Wärmeinstitut in Essen

Gas- und Wärme-Institut in Essen

Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein anerkanntes und weit über Nordrhein-Westfalen hinaus etabliertes Forschungsinstitut der deutschen Gasbranche und wurde 1937 gegründet. Als Brancheninstitut werden praxis- und anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt. Die Zulassung und Prüfung von Gasgeräten, Ausrüstungen, Armaturen und Qualitätsmanagement-Systemen sowie ein umfassendes Bildungswerk mit Seminaren und praktischen Schulungen zu vielen Themen aus den Bereichen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungen und Gasanlagen runden das Arbeitsspektrum ab.
Die Veränderungen der deutschen und europäischen Energiemärkte (Energiewende, Power-to-X, H-Gas-Harmonisierung, …) bringen – neben vielen Vorteilen, insbesondere auch für industrielle Erdgasnutzer – mit sich, dass sich u. a. die Betreiber sensibler industrieller Feuerungsprozesse in Zukunft z. B. mit deutlich stärkeren Schwankungen der Gasbeschaffenheit konfrontiert sehen werden.
Weiterhin besteht eine Aufgabe des GWI darin aktuelle Entwicklungen in der häuslichen Wärmeversorgung (KWK-Anwendungen, Wärmepumpen, …) aus technischem Blickwinkel zu begleiten.
Im Zusammenhang mit aktuellen Forschungsprojekten sollen im Rahmen studentischer Arbeiten folgende Aufgabenstellungen bearbeitet werden:

  1. Messdaten zur Gasbeschaffenheit aus unterschiedlichen Quellen sollen aufbereitet und ausgewertet werden. Ziel ist die Erstellung einer bundesweiten Übersicht der Erdgasbeschaffenheit zahlreicher Industrieverbraucher sowie die Zuordnung zu unterschiedlichen Standorten (regions- und anlagenspezifisch).
  2. Selbstständige Durchführung von Gerätetests aus dem häuslichen Bereich, Messdatenerfassung und -auswertung.


Zur Unterstützung bei der Bearbeitung der erwähnten Themen suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft mit ggf. anschließender Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterthesis) m/w


Ihre Voraussetzungen:

  • Studiengang (Uni/FH) Ingenieurwesen, Energie- und Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Messtechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
  • Kenntnisse im Bereich Messdatenerfassung und -auswertung
  • sicherer Umgang mit MS Office, gute Kenntnisse in MS Excel
  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift